Welpenstunde

Liebe Welpenbesitzer

 

Die sensiblen Prägungsphasen eines Welpen, die bereits mit der 16./18. Woche weitgehend abgeschlossen sind, sollten unbedingt genutzt werden. Welpen sind gerade in diesem Lebensabschnitt besonders aufnahme- und lernfähig. Dies bezieht sich nicht nur auf die Sozialisierung, sondern auf alle Erfahrungen in allen Lebensbereichen des Welpen. Diesen enorm wichtigen Prägungsphasen wird leider oft viel zu wenig Beachtung geschenkt. Diese Zeit beeinflusst enorm das spätere Verhalten und Lernen des Hundes positiv oder negativ. Nie mehr in seinem Leben nimmt der Hund so intensiv Erfahrungen auf. Der Welpe sollte gerade in dieser Zeit mit möglichst vielen Umweltreizen konfrontiert werden. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass Überforderung mehr schadet als nutzt. Hinzu kommt (Hundefachleute wissen es): Das „Lernen“ muss der Hund erst lernen und auch der Hundehalter muss den richtigen Umgang mit ihm intensiv üben.

Da bei uns immer 2 Welpengruppen laufen, haben wir die Möglichkeit die Welpen nach Größe und Verhalten in die passende Gruppe aufzunehmen.

Wir achten sehr darauf dass die Welpen keine schlechten Erfahrungen mit Artgenossen machen, die schon etwas stürmischer sind. Denn gerade schüchterne Welpen brauchen etwas mehr Zeit, bis sie sich an die vielen Eindrücke gewöhnt haben.

Teilnehmen kann jeder Welpe, unabhänigig von Rasse und Geschlecht, sobald er (nach 3 - 5 Tagen) Vertrauen zu seiner Familie gefasst hat.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Welpenspielgruppe:

  • Der Welpe hat die Erstimpfung erhalten. Gültigen Impfpass vorlegen
  • Der Welpe ist gesund
  • Vorherige Anmeldung bei der Leiterin der Welpengruppe (einige Fragen können so schon im Vorfeld geklärt werden)

Unser Programm beinhaltet zum Beispiel:

  • Freies Spiel von Welpen untereinander. Das Spiel mit Artgenossen steht hier im Vordergrund. Dabei erlernen die Hunde die Spiel und Verhaltensregeln im Umgang miteinander.
  • Kleine Theorie Einheiten zum Thema Erziehung, Rangordnung, Gesundheit, Stubenreinheit usw.....
  • Heranführen an optische und akustische Reize
  • Kleine, spielerische Übungseinheiten für Hund u n d Mensch
  • Allgemeine und individuelle Ratschläge im Umgang mit dem Hund
  • Auf Wunsch schriftliches Material rund um den Welpen und Buchtipps zur Erziehung

 

 

Mit ca. 16-17 Wochen verlässt der Welpe den Spielkreis. Im Anschluß daran besteht die Möglichkeit in den Junghundekurs überzuwechseln.

 

 

Anmeldung und Information:

 

Monika Hübner (09721 87221)

Andreas Jäckle (01755525466)

Sabrina Spyra (ab 15 Uhr 015173009956)

 

powered by Sewobe.com
Copyright by Kynologischer Club 09 e.V.
powered by Sewobe.com
powered by Sewobe.com
powered by Sewobe.com
powered by Sewobe.com